Noobs auf dem Raspberry Pi

noobs-download

Download und Installation der Software Noobs

NOOBS kann direkt von der Webseite der Raspberry Pi Foundation herunter geladen werden. Der Download erfolgt als gepackte Image-Datei. Für die, denen dieser einfache Download Vorgang zu mühsam ist, kann man dort auch unter folgendem Link für ca. 6€ eine mit Noobs vorinstallierte SD Karte kaufen.

Vorbereitung der Installation
unter Windows und Mac

1. SD Karte Formatieren
Zuerst formatieren wir die eingelegte SD Karte. Hierfür laden wir uns das Programm  SD Formatter 4.0 herunter und folgen den Anweisungen des Programms. Jetzt mus nur noch das Laufwerk ausgewählt werden, indem die SD Karte eingelegt ist und schon wird die SD Karte formatiert.
2. Datei entpacken
Wir entpacken die Datei in einem Ordner unsere Wahl. Hierfür eignen sich Standardprogramme wie Winrar oder Winzip.
3. Auf SD Karte kopieren
Jetzt kopieren bzw. verschieben wir die entpackte Datei auf die SD Karte.

Auf einem Linux-Rechner

1. SD Karte Formatieren
         Wie das geht haben wir bereits in diesem Tutorial beschrieben.
2. Datei entpacken
Wir entpacken die Datei in einem Ordner unsere Wahl.
Rechte maustaste → hier entpacken
3. Auf SD Karte kopieren
Jetzt kopieren wir den Inhalt der entpackten Datei auf die SD Karte. Nicht den ganzen Ordner!

Der Erste Start mit NOOBS auf dem Raspberry-Pi

Nachdem wir die Installation abgeschlossen haben, bzw. im Besitz einer vorinstallierte SD Karte sind, legen wir die SD Karte in den SD Slot des Raspberry Pi ein, verbinden den Bildschirm, Maus/Tastatur, Internet und verbinden den Raspberry Pi über das 5V Netzteil mit einer Stromversorgung.
Bootvorgang

Der Raspberry Pi bootet in wenigen Sekunden direkt in die Menuauswahl. Wählen Sie die Programme, die Sie installieren möchten aus und klicken Sie oben links auf Install OS.

noobs-setup-raspberry-pi
Je nach Größe und Anzahl der Dateien kann es ein paar Minuten dauern bis die ausgewählten Programme installiert sind.

Hinweis: Es wird ein Hinweis-Fenster eingeblendet, in dem mitgeteilt wird, daß bereits vorhandene Dateien auf der SD Karte gelöscht werden. Wenn man sich unsicher ist, sollte man vorher ein Backup der SD Karte machen.

Hinterlasse eine Antwort