Raspberry Pi – Ip-Adresse herausfinden

Da natürlich auch der Raspberry Pi nicht ohne IP Adresse auskommt, wenn man Ihn in einem Netzwerk oder mit Internetverbindung benutzt, muß man als erstes die eigene ermitteln. Dafür gibt es hier 3 einfache Vorgehensweisen.

IP-Adresse über den Router ermitteln

Der verbundene Raspberry Pi wird im Admin-Bereich als verbundenes Gerät angezeigt.
Wir können jetzt die IP sowie Mac-Adresse und weitere Daten, dort direkt ablesen.
Das Menu ist bei den meisten Router-Modellen über die Adresse Http://192.168.0.1 erreichbar.
In unserem Beispiel verwenden wir als Router eine Fritz-Box, die wir durch folgende Eingabe in der Adressleiste des Browsers erreichen:

http://fritz.box

Nach dem Ihr Euch im Router angemeldet habt seht Ihr die im Netzwerk erkannten Geräte. Sucht dort nach dem Raspberry pi und Ihr könnt die IP Adresse direkt ablesen.

Im Windows-Netzwerk

Um die IP Adresse des Raspberry Pi über das Netzwerk zu ermitteln, muß der Pi dort zuerst erkannt werden.
Über einen Windows-PC im Netzwerk kann man die IP in der Netzwerkumgebung durch einem Rechtsklick auf Eigenschaften anzeigen lassen.

Über das Linux Terminal des Raspberry-pi

Möchte man die IP-Adresse des Raspberry Pi über das Linux-Terminal herausfinden, sollte euer Pi bereits mit eurem Netzwerk verbunden sein.

Ist dies der Fall, geben wir im Terminal folgenden Befehl ein:

$ sudo ifconfig

ip-adresse-raspberry-pi

inet addr:192.168.178.39

In unserem Beispiel lautet die IP Adresse: 192.168.178.39

Ist die IP bekannt kann man schnell eine Remoteverbindung mit dem Raspberry Pi herstellen

Hinterlasse eine Antwort